Reviews

Published on Oktober 21st, 2010 | by Crow

0

Akrea – Lebenslinien

Akrea – Lebenslinien Crow

Summary:

5


Das Warten hat ein Ende. Am 22.10.10 bringen die oberpfälzischen Melodic-Deather Akrea ihr neues Album „Lügenkabinett“ heraus. Was Euch auf der neuen Scheibe erwartet ist eine wahre Achterbahnfahrt für Euer Gehör. In Versprochen ist versprochen oder Ach was bist du schön…/…so schön werdet ihr erst mit ruhigen Gitarren- und Basssolis angelockt, doch dann bricht ein wahrer Sturm los, der Euch vom Sitz hauen wird. Geschwindigkeit, Melodien und Spaß das ist Akrea. Das machen sie einem mit Songs wie Auf los geht’s los!, Vier Sonnen, Meteor und Auf leisen Sohlen einem klar. Die große Veränderung zum „Lebenslinien“ dem Vorgängeralbum ist der gesellschaftskritische Ansatz der in einigen Liedtexten wie Guten Tag und Bühne frei vorkommt. Doch dies tut dem Funfaktor keinen Abbruch. Eine kurze Ruhepause gibt es bei Zwischen den Welten, bevor es mit Wilde Flut einen mehr als würdigen Ausklang gibt. Wer auf schnelle Beats und einen klaren melodischen Sound mit deutschen Texten steht, wird hier voll bedient. Akrea beweisen auch wieder mit diesem Album das der deutsche Melodic-Death Metal noch lange nicht Tod ist sondern gerade von dieser genialen Band in das neue Jahrzehnt geführt wird.

Das neue Album erscheint auch in einer Limited Edition mit zwei zusätzlichen Bonustracks (Ahnenrausch, Distraktion).

Tags: , ,


About the Author

Ich habe Metal gleich zweimal zum Beruf gemacht. Nicht nur als Feinwerkmechanikermeister, sondern auch als Geschäftsführer von N-Metal. Der Metal ist für mich mehr als nur Musik. Es ist Leidenschaft und ein guter Ausgleich zu meinem eigentlichen Beruf.



Schreibe einen Kommentar

Back to Top ↑